Home
Willkommen
Neuigkeiten
Pressebeiträge
Zur Person
 
Links & Adressen
Hinweise & AGB
Impressum / Kontakt
 
 
 
 

Stadtführungen
mit dem
Stadtwächter


Literatur & Mehr
Neuerscheinungen
Bücher
Neu
Antiquarische
Weitere Publikationen
Kalender
Reprints historischer
Landkarten & Stadtpläne
Postkarten
CD & DVD / Spiele
 
Sonderangebote
Gesamtes
Verlagsangebot

 
Für private Besteller in Deutschland - ab 40,00 € - versandkostenfrei !
Neuigkeiten
Einladung zum 18. Stadtwächterstündchen am Freitag, dem 25. Mai
um 17 Uhr im Stadtwächterstübchen Frankfurter Straße 12

Buchvorstellung & Lesung: „Ein Licht in dunkler Zeit“

Dieser Text war für seinen Autor so gefährlich, dass er ihn fast ein halbes Jahrhundert an sicherer Stelle verwahrte. Seine 1953 niedergeschriebene Geschichte hätte ihn das Leben kosten können. Das war Dieter Max nur allzu gut bewusst, hatte er doch Verzweifelte gestärkt, einigen sogar zur Flucht in die BRD verholfen und war selbst bedroht, geschlagen und schließlich inhaftiert worden.

All dies geschah Anfang der 1950er Jahre in Cottbus, als der Sozialismus mit stalinistischen Methoden aufgebaut werden sollte, Andersdenkende als „Volksfeinde“ diffamiert wurden oder einfach „verschwanden“.

Als Kreisjugendwart versuchte er, Jugendlichen in der Jungen Gemeinde Halt und Orientierung zu geben.

Die literarische Form verleiht der außergewöhnlichen Darstellung eine besondere Intensität, ja Spannung. So wirft diese authentische Geschichte ein helles Licht auf jene dunklen Jahre.

Die Veranstaltung mit dem Herausgeber Michael Max findet am Freitag, dem 25. Mai 2018, im Stadtwächterstübchen, Frankfurter Str. 12 statt und beginnt um 17 Uhr. Eintritt 5,- Euro. Anmeldung telefonisch unter 03561-551304 erbeten.

Ihr Gubener Stadtwächter Andreas Peter.

Andreas Peter

2018.13.05.

- - - Nach Oben - - -
Weitere Beiträge
Vorankündigung "Gubener Verse & Gedichte - Das 1. Stadtwächterhörbuch"
erscheint im Mai 2019
Einladung zum 26. Stadtwächterstündchen am Ostersonntag, dem 21. April
als traditioneller Osterspazierung in die Guben/Gubiner Berge
Einladung zum 25. Stadtwächterstündchen am 9. März
um 17 Uhr im Stadtwächterstübchen Frankfurter Straße 12
Der Niederlausitzer Verlag auf der Leipziger Buchmesse 2019
in Halle 5, Stand G 300
Einladung zum 2. Niederlausitzer Historienmarkt am 2. Februar
2019 in der "Alten Färberei" in Guben
Einladung zum 23. Stadtwächterstündchen am Montag, dem 17. Dezember 2018
Einladung zum 22. Stadtwächterstündchen am Samstag, dem 17. November 2018
um 17 Uhr im Stadtwächterstübchen Frankfurter Straße 12
Einladung zum 21. Stadtwächterstündchen am Samstag, dem 22. September 2018
um 18 Uhr mit Vortrag über Neuigkeiten zu Klaus Herrmann
E I N L A D U N G zum 20. Stadtwächterstündchen am 21. Juli 2018
Stadtrundgang auf den Spuren von Gubener Autoren & Schriftstellern
Einladung zum 19. Stadtwächterstündchen am Samstag, dem 30. Juni
um 18 Uhr. Lesung mit Heike Rittel zur Colonia Dignidad
Einladung zum 18. Stadtwächterstündchen am Freitag, dem 25. Mai
um 17 Uhr im Stadtwächterstübchen Frankfurter Straße 12
Der Niederlausitzer Verlag beim Klostermarkt in Neuzelle
am Donnerstag, dem 10. Mai 2018
Die namhafte Schriftstellerin Rosemarie Schuder (Hirsch) ist verstorben
Einladung zum 17. Stadtwächterstündchen am 01. April 2018
zum Osterspaziergang in die Guben/Gubiner Berge
Einladung zum 16. Stadtwächterstündcchen am 10. März 2018
Einweihung der Erinnerungstafel für Karl Gander